Home Vita Aktuell Veröffentlichungen Forschung Bachelor Master MUF Master CFO
Grundlagen Rechnungswesen
© Prof. Dr. Ursula Binder 2018
Prof. Dr. Ursula Binder
Bezeichnung des Moduls: Grundlagen des Rechnungswesens Ziel des Moduls: Die Studierenden kennen die Funktionen der einzelnen Teile des betrieblichen Rechnungswesens und können die Instrumente auf betriebliche Problemstellungen anwenden. Die Studierenden kennen die Grundlagen zum Verständnis des Jahresabschlusses (JA) nach HGB. Insbesondere: Gesetzessystematik, Ziel und Zweck des JA, Bestandteile, Begriffe und Bilanzierung. Sie können unternehmerische Ereignisse mit ihrem Wert ansetzen und in der Bilanz ausweisen. Sie kennen die Bedeutung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung als Grundlage für die Bilanzierung und haben ein Verständnis der dynamischen Bilanztheorie entwickelt. All diese Aspekte können Sie auf praktische Fälle anwenden. Inhalt des Moduls: Teil: Grundlagen des internen Rechnungswesens: Rechnungswesen als Informationssystem; Grundlagen des internen RW (Kosten- und Leistungsrechnung). Teil: Grundlagen des externen Rechnungswesens: s. dort Art des Moduls: Pflichtmodul Semester/Trimester: 2. Semester (4 SWS) Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 6 Zugangsvoraussetzungen: Keine Empfohlene Literaturliste: Grundlagen des internen Rechnungswesen: Skript „Internes Rechnungswesen“ von Prof. Dr. K. Hagen, erhältlich bei der Fachgruppe Management und Controlling. Übungsskript „Internes Rechnungswesen“ von Prof. Dr. K. Hagen, erhältlich bei der Fachgruppe Management und Controlling. Lehr- und Lernmethoden: Vorlesung Bewertungsmethoden: Klausur: 100 %, Dauer: 60 min (Anteil Intern/Extern je 50%)